Auf ein Wort: #Neulich… im Sommer

Endlich Sommer – die Jahreszeit, die wir mit Zeit haben und angenehmen Momenten verbinden. Das Leben wird leichter, das Haar heller, die Haut dunkler, das Wasser wärmer, die Drinks kälter, die Nächte länger, die Musik lauter. Wild barefoot and free. 36 Grad. Wird es noch heißer, gehen wir mehr als Omelette, werfen Hackfleisch in die Luft und fangen Frikadellen, […]

Auf ein Wort: Wind of Change

Wind. In vielen Musiktiteln wird dieses Phänomen sonnenbewegter Luftmasse besungen, das Drachen steigen lassen, Bäume schütteln, Haare zerzausen und um die Häuser pfeifen kann. So wie wir als Kinder des Morgens damals das Lied der Scorpions „Wind of Change“ ins Angesicht der Zeit tiriliert haben. Denn der Wind, der alte Musikant, hat uns ein Lied […]

Auf ein Wort: Wer hätte das gedacht…

Hätten wir vor Corona gedacht, dass wir einmal täglich dem Podcast eines Virologen mit Spannung lauschen und dass unser Informationsbedürfnis so groß wird, dass wir dazu gar unsere eigene Social-Media-Bubble verlassen? Dass wir einmal wie in eine Zeit reisen, in der das Wort Mobilität noch nicht erfunden war und in der der Himmel blauer, leerer, […]

Auf ein Wort: Sitting in one boat

Die Botschaft von Ostern ist einfach, wie alle Wahrheit eine einfache Sprache spricht: Gott schuf den Menschen. Der Mensch wies Gott zurück. Aber Gott wird nicht aufgeben, bis er den Menschen zurückgewonnen hat. Dazu wird Gott in Jesus Mensch, tauscht ganz viel gegen ganz wenig ein, weil er lieber für uns in die Hölle als […]

Auf ein Wort: #Coronatimes

Liebe Freunde unserer Musik, Corona hat momentan unsere Welt fest im Griff. Unser Leben hat sich binnen Tagen verändert und ist nicht mehr so, wie wir es kannten. Fast ohnmächtig spüren wir unsere Grenzen. Wir müssen auf Vieles verzichten, wodurch unsere Sehnsucht umso mehr zu spüren ist. Wir leben Gemeinschaft entdichtet, auf Abstand, wir leben veranstaltungsfrei, […]

Auf ein Wort: #Neulich… ohne Biss im Bus

Fastenzeit – da sind sie wieder, diese besonderen 40 Tage der zweiten Chance zu gutem Vorhaben, nachdem wir mit unseren Neujahrssätzen garantiert schon durch sind. Noch einmal alle Willenskraft gesammelt, um dem Ideal von Bikinifigur und Waschbrettbauch näher zu kommen, damit die Schokolade nicht schon wieder überraschend gewinnt. Aber diesmal professionell: realistische Ziele an die […]

Auf ein Wort: #neulich…in Nambia!

Kennen Sie Nambia? Keine Sorge, ich auch nicht. Das liegt wahrscheinlich irgendwo nirgendwo neben der schönen Stadt Belgien. Jedenfalls kennt es einer der Lenker unserer Welt, seines Zeichens amerikanischer Präsident, der ja über alternative geografische Kenntnisse verfügt. Die gute Nachricht dabei ist jedoch, kristalline Intelligenz, also alle Dinge, die wir im Laufe des Lebens, z.B. […]

Auf ein Wort: Advent #3

Neulich in der Stille Advent heißt Stille. Nein, die Wahrheit ist, dass der Advent nur laut und schrill ist. Ich glaube nicht, dass ich in diesen Wochen zur Ruhe kommen kann, dass ich den Weg nach innen finden kann, dass ich mich ausrichten kann auf das, was kommt. Es ist doch so, dass die Zeit […]

Auf ein Wort: Advent #2

Neulich abends vorm Fernsehen Neulich abends vorm Fernsehen, da, wo einem soviel Gutes wird beschert. Mal eben für einen OBI-Moment gemütlich hingesetzt. Platzda. Genuss muss keine Sünde sein. Man gönnt sich ja sonst nichts. Meica macht das Würstchen. Heute schon geploppt? Na, dann mal ran für das Beste im Mann, also in heller Vorfreude… und […]

Auf ein Wort: Advent #1

Neulich morgens im Bad Neulich in meinem Bad, morgens. Wer bin ich, wenn ja, wie viele, wo bin ich und warum so früh? Mein Bett und ich spielen jeden Morgen Stein-Schere-Papier. Wer verliert steht auf. Langsam glaube ich, dass mein Bett schummelt. Morgens ist einfach nicht mein Tag und eines muss man ja der Müdigkeit […]

Pages:123»
Facebook
Facebook
Instagram